Seiten

Montag, 11. Januar 2010

Wissenschaftliche Sensation

Kürzlich haben Physiker das schwerste der wissenschaft bekannte Element entdeckt. Dieses Element mit dem vorläufigen Namen Administratium hat keine Protonen oder Elektronen und hat daher die Kernladungszahl 0. Allerdings enthält es ein Neutron, 125 Hilfs-Neutronen, 75 Vizen-Neutronen und 111 Hilfs-Vize-Neutronen, was ein Atomgewicht von 312 ergibt. Die 312 Kernteilchen werden von einer Kraft zusammengehalten, die durch den ständigen Austausch Meson-Artiger Partikel genannt Idiotonen zustande kommt.

Da es keine Elektronen besitzt ist Administratium reaktionsträge. Trotzdem kann es chemisch nachgewiesen werden, da es jede Reaktion, bei der es beteiligt ist, hemmt. Seinen entdeckern zufolge verlängerte sich eine Reaktion, die normalerweise in weniger als einer Sekunde abläuft, durch die Verunreinigung mit einer winzigen Menge Administratium auf vier Tage.

Administratium hat eine Halbwertszeit von ungefähr drei Jahren, wobei es dann jedoch nicht zerfällt sondern statt dessen einer Restrukturierung unterworfen ist bei der Neutronen, Vize-Neutronen und Hilfs-Vize-Neutronen die Plätze tauschen. Manche Studien legen nahe, dass sich seine atomare Masse bei jeder Restrukturierung tatsächlich noch vergrössert. Forschungen an andern Instituten weisen darauf hin, dass es natürliche Vorkommen von Administratium in der Atmosphäre gibt. Es scheint sich an bestimmten Lagerstätten zu konzentrieren, wie z.B. in Regierungsbehörden, großen Unternehmen und Universitäten und kann gewöhnlich in den neuesten, am besten ausgestatteten und gepflegtesten Gebäuden gefunden werden.

Die Wissenschaftler betonen, dass Administratium auch in geringster Konzentration als toxisch anzusehen ist und es sehr leicht jede produktive Reaktion zunichte machen kann, wo man zulässt, dass es sich anreichert. Es werden Versuche durchgeführt um festzustellen, wie man Administratium kontrollieren kann um irreversible Schäden zu vermeiden. Die bisherigen Resultate sind jedoch wenig vielversprechend.

Übersetzung ins deutsche: Pantee