Seiten

Montag, 1. Juni 2009

So - und hier meine erste Fundsache: Sensationelle Meldung bei MSN-Wissen: "Ich hab's! 16-Jähriger löst Jahrhunderte altes Mathe-Rätsel"
Angeblich hatte der 16-jährige Mohamed Altoumaimi eine Formel entwickelt, um die sogenannten Bernoulli-Zahlen zu erklären und zu vereinfachen. Leider eine Falschmeldung - wie die Herrschaften von MSN leicht hätten feststellen können wenn sie mal ihre eigene Suchmaschiene benutzt hätten. Die Geschichte wurde nämlich umgehend (bereits vor drei Tagen) von der Universität von Uppsala dementiert. Seine Formel war zwar mathematisch richtig - nur leider nicht neu.
Nicht der erste Fall einer Falschmeldung im iNet - eher exemplarisch.

Quellen:
http://wissen.de.msn.com/photogallery_msn.aspx?cp-documentid=10756299&imageindex=1
http://www.uu.se/news/news_item.php?typ=artikel&id=693